meplus-ret-tm.png Antwort

Sport

Spielen Sie gerne Tennis oder Golf? Sind Sie der Meinung, es gibt nichts Besseres als Jogging, Yoga oder Schwimmen? Hervorragend! Ein Stoma ist noch lange kein Grund, sich nicht fit zu halten.

Mit Erlaubnis Ihres Arztes können Sie die meisten Sportarten und Aktivitäten, denen Sie vor der Operation nachgegangen sind, weiter betreiben. Mögliche Ausnahmen könnten Kontaktsportarten (beispielsweise Boxen, Ringen oder Fußball) sein, da eine erhöhte Verletzungsgefahr für das Stoma besteht.

Viele Menschen mit einem Stoma nehmen heutzutage an Langlaufwettbewerben teil, sind Gewichtheber, Skifahrer, Schwimmer und in vielen anderen Sportarten als Amateure oder Profis aktiv. Und falls Sie sich vor der Operation nicht oder zu wenig körperlich bewegt haben, ist jetzt die beste Zeit, damit zu beginnen.

Nachfolgend einige Tipps zu sportlichen und anderen körperlichen Aktivitäten:

  • Beginnen Sie langsam und nach Ihrem eigenen Tempo. Ihre Bauchmuskulatur wird etwas Zeit benötigen, um sich nach der Operation zu erholen. Ihr Arzt kann Ihnen sagen, wann und wie Sie wieder körperlich aktiv werden können.
  • Wählen Sie eine Aktivität, die Ihnen Spaß macht und für die Sie mindestens dreimal wöchentlich jeweils 30-60 Minuten Zeit aufbringen können.
  • Es ist empfehlenswert, den Beutel vor der Aktivität zu leeren. Achten Sie zudem darauf, dass die Hautplatte mindestens eine Stunde lang auf der Haut ist, bevor Sie eine Aktivität starten, bei der Sie schwitzen und die Platte feucht werden könnte.
  • Die meisten Stomaversorgungssysteme sind wasserdicht – selbst beim Schwimmen.
  • Schwimmer sollten darauf achten, die Belüftungsöffnungen des deodorisierenden Filters mit einer Kappe zu verschließen, damit kein Wasser in den Beutel eindringen kann. Nach dem Abtrocknen können Sie die Kappe wieder abnehmen.
  • Gehen Sie gerne in die Sauna oder in den Whirlpool? Das ist kein Problem, sofern Ihr Arzt Ihnen dies gestattet hat. Wenn Sie die Hautplatte rundherum mit einer wasserdichten Haftfläche abkleben, wird dadurch die Klebefläche noch besser geschützt. Überprüfen Sie die Abdichtung regelmäßig.

Auf dieser Webseite werden Cookies verwendet um das beste Nutzer-Ergebnis zu erzielen. Wir möchten Informationen über das Nutzerverhalten erhalten und damit die Funktionalitäten verbessern. Die Cookies auf diesen Seiten werden ausschließlich für Traffic-Statistiken und zur Optimierung des Contents genutzt. In dem Sie auf unserer Website fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Sie können die Nutzung von Cookies blockieren: Cookie Anleitung

Erfahren Sie mehr: Cookie Richlinien