Medien- und Presseberichte

ConvaMax™ - Produkteinführung ConvaTec Superabsorber

Montag, 6. Januar 2020

ConvaTec Group Plc („ConvaTec“), ein weltweit führendes Medizintechnikunternehmen, gab am 6. Januar 2020 die Einführung der neuen Superabsorber-Wundauflage ConvaMax™ bekannt. Der globale Markt für Superabsorber-Wundauflagen beläuft sich gegenwärtig auf mehr als 100 Mio. USD und verzeichnet ein Wachstum von sieben Prozent.1

Der neue Superabsorber-Wundverband ConvaMax™ eignet sich für die Versorgung von stark nässenden bzw. exsudierenden Wunden wie Beingeschwüren, Druckgeschwüren, diabetischen Fußgeschwüren und postoperativ sekundär heilenden Wunden.

ConvaMax™ wurde entwickelt, um die Herausforderungen im Zusammenhang mit stark exsudierenden Wunden zu bewältigen. Er verbindet hohe Leistungsfähigkeit mit Weichheit und Flexibilität. Stark absorbierend, auch unter Kompression, schließt er übermäßiges Exsudat und Bakterien ein und hält diese von der Wunde fern. Dabei kombiniert ConvaMax™ eine hohe Absorptionsfähigkeit mit Retention, um einen Schutz gegen übermäßiges Exsudat zu bieten und so die intakte Haut zu bewahren. Um eine optimale Umgebung zur Wundheilung zu schaffen, hat der ConvaMax™ Superabsorber einen superabsorbierenden Kern. Die superabsorbierenden Polymere (SAP) schließen Exsudat ein und bieten eine hervorragende Flüssigkeitsaufnahme. Dadurch wird das Risiko von Mazerationen und Schädigungen der wundumgebenden Haut minimiert. Eine breite Palette an Größen und die Wahl zwischen der adhäsiven oder nicht-adhäsiven Variante erlaubt die Versorgung von stark exsudierenden Wunden. Praktisch und einfach in der Anwendung kann der ConvaMax™ als primärer oder sekundärer Wundverband eingesetzt werden. Ein zusätzlicher Schutz wird in der Kombination mit Wundverbänden mit der Hydrofiber® Technologie, wie beispielsweise AQUACEL® Extra, erreicht werden. Das Exsudat wird dabei über die Hydrofiber® Schicht transportiert und durch ConvaMax™ absorbiert.

Wir von ConvaTec setzen uns für hochwertige Produkte und Dienstleistungen ein, um unseren Kunden als auch unseren Patienten weitere innovative Technologien und Lösungen für die Versorgung chronischer und akuter Wunden zu bieten.

Tanja Dormels, Vice President Advanced Wound Care Europe, ist überzeugt, dass „ConvaMax™ eine hervorragende Ergänzung unseres hochwertigen und bewährten Portfolios von Wundauflagen ist. ConvaMax™ ist ein hervorragendes Produkt für stark nässende Wunden. Die Reaktionen von Seiten unserer Vertriebs- und Marketingkollegen, sowie von erfahrenen Kunden, die die Wundverbände bereits evaluiert haben, waren äußerst positiv, und wir freuen uns auf ähnlich positive Reaktionen, wenn die Markteinführung unseres Superabsorbers in den kommenden Monaten in weiteren Ländern anläuft.“

 

Pressekontakt:
Anna Fischer
Marketing Manager Advanced Wound Care

ConvaTec (Germany) GmbH
Gisela-Stein-Straße 6
81671 München
Tel.: +49 (162) 4381824
E-Mail: wundversorgung@convatec.com

 

Über die ConvaTec (Germany) GmbH

ConvaTec ist ein weltweit tätiges Unternehmen für Medizinprodukte und -technologien, das sich auf Therapien zur Behandlung chronischer Erkrankungen konzentriert. Das Unternehmen ist an der Londoner Börse gelistet (Aktiensymbol: CTEC) und hat führende Marktpositionen in den Bereichen Wundversorgung, Stomaversorgung, Kontinenz- und Intensivpflege sowie Infusionsgeräte.

Die Produkte von ConvaTec bieten eine Reihe klinischer und wirtschaftlicher Vorteile, wie beispielsweise Infektions-Prävention oder den Schutz vor Hautirritationen, die den Patienten einen Mehrwert bieten und die Wirtschaftlichkeit verbessern. ConvaTec ist ein globaler Konzern mit 8.500 Mitarbeitern und in über 100 Ländern tätig.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Die Cookies auf diesen Seiten werden ausschließlich für Traffic-Statistiken und zur Optimierung der Seiteninhalte genutzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu den Cookies erhalten Sie in unserer Cookie Anleitung.

Erfahren Sie mehr: Cookie Richtlinien

Umb-Web01