AQUACEL Ag+ Extra Wundverbände

AQUACEL Ag+ Extra mit der MEHR ALS SILBERTechnologie

convatec_aquacel_agplus_intro.jpg

Nehmen Sie Biofilm in Angriff

 

Im Kampf gegen chronische Wunden gibt es einen unsichtbaren Feind. Biofilm ist eine Hauptursache der chronischen Infektion9 und blockiert die effektive Wirksamkeit von Antibiotika und Antiseptika.10 

  • Mindestens 78% aller chronischen Wunden weisen Biofilm auf.8
  • In 75% der stagnierenden Wunden wurde Biofilm nachgewiesen.

 

Die MEHR ALS SILBER™ Technologie wurde speziell entwickelt, um den Kampf gegen Biofilm zu gewinnen. Sie enthält drei Komponenten: ionisches Silber, ein Tensid und einen Metallchelatbildner. Diese wirken synergistisch zusammen und bieten eine überlegene Anti-Biofilm Wirksamkeit.26

 

 

ecke_oben_rechts.png

Der Kampf gegen chronische Wunden ist notwendig

Schätzungsweise sind 1% der Gesamtbevölkerung in den Industrieländern betroffen1  und es ist zu erwarten, dass chronische Wunden aufgrund alternder Bevölkerungen sogar noch zunehmen werden.2,3

6.000 € - 10.000 €
   convatec_aquacel_icon_cost.png  
     
  Um eine Wunde zu versorgen, entstehen pro Jahr Kosten etwa in Höhe von 6.000€ - 10.000 €. Schätzungs-weise entfallen in Europa 2-4% der Ausgaben für die Gesundheitsversorgung auf den Bereich der Wundver­sorgung.4-­7  

 

Antibiotika-Einsatz
  convatec_aquacel_icon_medication.png  
     
  Für Patienten mit chroni­schen, stagnierenden Wunden werden besorgnis­erregend hohe6 Antibiotika­ Verordnungsraten erreicht (60% -  ­75%).4,5  
Kosten infizierter Wunden
  convatec_aquacel_icon_infections.png  
     
  Die Kosten pro Patient mit einem diabetischen Fußgeschwür sind 4x höher, wenn zusätzlich eine Infektion vorliegt – verursacht zum größten Teil durch Antibiotika, Amputationen und Klinik­aufenthalte.7  

ecke_unten_links.png

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Die Cookies auf diesen Seiten werden ausschließlich für Traffic-Statistiken und zur Optimierung der Seiteninhalte genutzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu den Cookies erhalten Sie in unserer Cookie Anleitung.

Erfahren Sie mehr: Cookie Richtlinien

Umb-Web01