AQUACEL® Foam Pro – der Schaumverband in dem mehr steckt

Wissen & Downloads

Nicht alle Schaumverbände sind gleich – wählen Sie den Schaumverband, in dem mehr steckt. AQUACEL® Foam Pro vereint die bewährten Eigenschaften von Silikon-Schaumverbänden mit den unvergleichlichen Vorteilen der Hydrofiber® Technologie. Er absorbiert Exsudat und sorgt dank der integrierten Hydrofiber® Technologie für eine optimale Feuchtigkeitsbalance in der Wunde.

Foam Pro

Die Herausforderungen bei der Behandlung von Wunden

Das Exsudataufkommen spielt eine wesentliche Rolle beim Wundheilungsprozess. Übermäßiges Exsudat kann jedoch Mazerationen und Schädigungen der Wunde und wundumgebenden Haut verursachen. Das effektive Exsudatmanagement und die Fähigkeit, seine schädlichen Bestandteile sicher einzuschließen, ist wesentlich, um das Gewebe während der Heilung zu schützen und weitere Hautschädigungen zu verhindern.

Eine zuverlässige Haftung ist eine wesentliche Eigenschaft von Silikon-Schaumverbänden. Durch die Einführung von Technologien mit Silikonhaftung konnte die Balance zwischen der Minimierung von Schmerz und Trauma durch die Entfernung des Verbands und gleichzeitig einer guten Haftung verbessert werden.

Wundschmerz kann einer der belastendsten Faktoren einer Wunde sein. So gaben in einer Studie mit 2.018 Patienten 40,3 % der Befragten Schmerzen beim Verbandwechsel als die schlimmste Begleiterscheinung ihrer Wunde an. Beim Verbandwechsel und Entfernen adhäsiver Verbände sollten Schmerzen für den Patienten möglichst minimiert werden. Traumata am Wundbett und in der Wundumgebung sollten vermieden werden, um den Heilungsprozess nicht zu beeinträchtigen.

 

Wann Schaumverbände die erste Wahl sind

Schaumverbände können generell während der Inflammations-/Exsudationsphase sowie der Proliferations-/ Granulationsphase verwendet werden. Den Prinzipien der modernen hydroaktiven Wundbehandlung folgend ermöglichen Sie eine ideale Feuchtigkeitsbalance im Wundbereich.  Wunden heilen bekanntermaßen schneller, wenn sie ihr feucht-warmes physiologisches Wundmilieu erhalten bleibt. Dies gewährleisten hydroaktive Wundverbände, zum Beispiel Schaumstoffverbände, sehr gut. Darüber hinaus sollen überschüssiges Exsudat und schädliche Bestandteile entfernt werden. Durch ihre Absorptionsfähigkeit verhindern Schaumauflagen einen Exsudat-Stau, und sichern durch ihre semipermeable, keimdichte Polyurethanfolie den nötigen Wasser- und Gasaustausch und damit die Aufrechterhaltung eines idealen Wundmilieus. Schaumverbände sind auch wegen ihrer teils selbsthaftenden Eigenschaften beliebt, die einen zuverlässigen Halt ermöglichen. Je nach Exsudatmenge können sie bis zu 7 Tage auf der Wunde verbleiben und ermöglichen die gewünschte Wundruhe.

 

Effiziente Schichten für zuverlässiges Exsudatmanagement

AQUACEL® Foam Pro absorbiert Exsudat und sorgt dank der integrierten Hydrofiber®  Technologie für eine optimale Feuchtigkeitsbalance in der Wunde – bis zu 7 Tage lang.

Der Unterschied zu den herkömmlichen silikonisierten Schaumverbänden steckt zwischen den Schichten.

Die oberste Schicht des neuen AQUACEL® Foam Pro Silikon-Schaumverbandes bildet ein wasserdichter und atmungsaktiver Schutzfilm. Er unterstützt das Flüssigkeitsmanagement durch die Verdampfung des aufge nommenen Exsudats und schützt die Wunde vor äußeren Einflüssen.

Der Verbandkern enthält die einzigartige Hydrofiber® Schicht, die bei Kontakt mit Exsudat geliert. Durch die vertikale Absorption hält sie Exsudat sicher von der Wunde und der wundumgebenden Haut fern. Dadurch wird das Risiko einer lateralen Ausbreitung und damit von Mazerationen verringert.

Schließlich sorgt die perforierte adhäsive Silikon-Wundkontaktschicht für eine zuverlässige Haftung sowie einfache Applikation und Entfernung.

 

Der Unterschied für Ihre Patienten – ein sicheres Gefühl Tag für Tag

Der neue Silikon-Schaumverband AQUACEL® Foam Pro wurde entwickelt, um die Wundheilung zu fördern und vor Mazerationen zu schützen. Er ist weich, sanft, flexibel und anpassungsfähig und klebt weder am Handschuh noch an sich selbst. Der silikonisierte Schaumverband bietet einen erhöhten Schutz für beanspruchtes und empfindliches Gewebe und ist einfach zu applizieren und zu entfernen. Einen praktischen Vorteil für die Anwendung bietet die Zuschneidbarkeit sowie die Eignung der Anwendung unter Kompressionstherapie. Er ist zudem wasserdicht und zum Duschen geeignet, was für den Patientenkomfort während der Anwendung erhöht.

 

Ultimative Flexibilität bei der Wundbehandlung 

Medizinische Fachkräfte vertrauen seit 25 Jahren auf die Hydrofiber® Technologie. Sie schätzen ihre nvergleichliche Fähigkeit, Exsudat aufzunehmen und einzuschließen – auch unter Kompression.
AQUACEL ® Foam Pro haftet dank seiner Silikon-Wundkontaktschicht selbst an anspruchsvollen Körperstellen sehr zuverlässig. Bei Bedarf kann der Schaumverband zugeschnitten werden. Anders als herkömmliche Silikon-Schaumverbände bildet die einzigartige Hydrofiber®  Schicht ein Gel, das überschüssiges Exsudat und schädliche Bestandteile wie Bakterien aufnimmt und einschließt. Damit wird die laterale Ausbreitung von Exsudat verhindert und trägt so dazu bei, das Risiko von Mazerationen zu verringern.

 

Indikationen AQUACEL® Foam Pro

Grundsätzlich sind Schaumverbände - zu denen auch der neue Silikon-Schaumverband AQUACEL® Foam Pro gehört - für alle nicht infizierten und nicht infektionsgefährdeten Wunden geeignet, die exsudieren. Zu den Indikationen von AQUACEL® Foam Pro zählen neben exsudierenden Schürfwunden diabetische Fußulzera, Ulcus cruris, Dekubitus (Kategorie II-IV), Chirurgische Wunden (post-operative Wunden, Hautentnahmestellen, dermatologische Wunden), traumatische und chirurgische sekundär heilende Wunden, wie z.B. chirurgische Wunddehiszenzen, primär heilende chirurgische Wunden, wie z.B. dermatologische und chriurgische Inzisionen (z.B. Orthopädie- und Gefäßchirurgie) und lokales Wundmanagement bei Wunden mit Blutungsneigung, wie z.B. Wunden nach mechanischem oder chirurgischem Débridement oder Hautentnahmestellen und Verbrennungen bis zweiten Grades. Eine Anwendung unter Kompressionsverbänden ist möglich.

 

Zuverlässige Haftung für anspruchsvolle Körperstellen

Das AQUACEL® Foam Pro Größen-Sortiment ist speziell für anspruchsvolle Körperstellen konzipiert, die eine zuverlässigere Haftung erfordern. Erhältlich in drei quadratischen Größen (8x8 cm, 10x10 cm, 15x15 cm) sowie drei Sonderformen (Fersenform und zwei unterschiedlich große Sakralformen) bietet AQUACEL® Foam Pro eine hervorragende Auswahl zur Versorgung unterschiedlicher Wunden.​​

 

Beitrag teilen:
LinkedIn Logo   Social_Icon_Twitter    Social_Icon_Facebook    Social_Icons_Email_New


 

Hier können Sie weitere Unterlagen oder Informationen anfordern: 

COVID-19

Hier klicken

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Die Cookies auf diesen Seiten werden ausschließlich für Traffic-Statistiken und zur Optimierung der Seiteninhalte genutzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu den Cookies erhalten Sie in unserer Cookie Anleitung.

Erfahren Sie mehr: Cookie Richtlinien